. .

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

*In allen SeniorInnenEinrichtungen der Hansestadt Lübeck bieten wir Kurzzeit- und
Verhinderungspflege an. Eine sinnvolle Unterstützung und echte Hilfe für pflegende
Angehörige.*

Hochachtung und Respekt verdienen all diejenigen, die sich als Familienangehörige zuhause um pflegebedürftige Menschen kümmern. Das ist leider selten geworden in den heutigen Zeiten von Kleinfamilie, Arbeitsstress und Freizeitgesellschaft – um so wichtiger
ist es, dass diejenigen, die bereit sind, diese Verantwortung und Verpflichtung auf sich zu nehmen, Unterstützung und Hilfe aus der Gesellschaft erfahren.

Hier greift die Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Was genau bedeutet das für die pflegenden Personen? Die SeniorInnenEinrichtungen der Hansestadt Lübeck
nehmen Ihre Angehörige bzw. Ihren Angehörigen in einer der Einrichtungen auf, wenn Sie für einen bestimmten Zeitraum als Pflegepersonal ausfallen, z. B.
– wenn Sie Urlaub machen möchten,
– wenn nach einem Krankenhausaufenthalt die Rückkehr in die eigene Wohnung noch nicht möglich ist,
– oder wenn Sie wegen eigener Krankheit / Kur die Pflege vorübergehend nicht leisten können.
Diese vorübergehende Unterstützung kann kurzfristig und unbürokratisch übernommen werden. Einzelheiten und genaue Beratung sowie weitere Informationen zu diesem Thema geben Ihnen gerne Frau Bruhns, Tel. 04 51 – 609 90 30 und
Frau Gieratz, Tel. 04 51 – 609 90 29.


Frau Gieratz und Frau Bruhns,
Tel. 0451 - 609 90 30

Beratungsangebot

Die SeniorInnenEinrichtungen der Hansestadt Lübeck bieten ein umfangreiches Beratungsangebot rund um die Themen Alter und Pflege, das alle Lübeckerinnen und Lübecker kostenlos nutzen können.

Die Entscheidung für oder gegen eine SeniorInnenEinrichtung ist eine wichtige Lebensentscheidung und sollte, wann immer es irgend möglich ist, keinesfalls vorschnell oder übereilt getroffen werden.

Welche Einrichtungen gibt es in meiner Stadt? Was kostet ein Pflegeplatz, und welche Leistungen sind enthalten? Was hat es mit den Pflegesätzen auf sich? Und, und, und … – viele Fragen sind zu klären.

Wir bieten Ihnen umfassende telefonische und persönliche Beratung an. Auf Wunsch besucht Sie einer unserer Einrichtungsleiterinnen oder Einrichtungsleiter für ein Beratungsgespräch auch gerne zuhause selbstverständlich kostenlos!


Vorteile

Von der Ausbildung und Qualifikation des Personals, der Qualität der Unterbringung und Verpflegung bis hin zu einem vielfältigen Kultur- und Aktivprogramm: Die Bewohnerinnen und Bewohner der städtischen SeniorInnenEinrichtungen genießen viele Vorteile.

Zum Einen sind es natürlich die liebevolle Zuwendung und fürsorgliche Pflege durch hervorragend ausgebildetes Fachpersonal, die ein großes Plus für die Bewohnerinnen und Bewohner sind. Aber auch die äußeren Bedingungen müssen natürlich stimmen: von den modernen und komfortabel ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern bis hin zur eigenen Küche in jeder Einrichtung, vom kostenlosen Wäscheservice bis hin zum
freundlichen Hausmeisterdienst ist in den städtischen SeniorInnenEinrichtungen für alles bestens gesorgt.


Kosten

Versteckte Kosten, Extra-Rechnungen oder teure Zusatzleistungen – das gibt es alles bei den städtischen SeniorInnenEinrichtungen nicht. Denn sämtliche Leistungen sind in einem festen monatlichen Preis enthalten.

Kurz und bündig: die städtischen SeniorInnenEinrichtungen bieten einen garantierten Festpreis für alle erbrachten Leistungen an – ohne Wenn und Aber. Darüber hinaus muss nichts bezahlt werden. Punkt!