. .

Titelbild Ausbildung

Galerie öffnen

Ausbildung bei den städtischen SeniorInnenEinrichtungen

WIR BIETEN DIR:

  • einen Einblick in den Beruf der Altenpflege, inklusive Beratung und Unterstützung bei der Berufsfindung: Mach’ gerne zunächst ein Praktikum!
  • eine optimale Vorbereitung auf die Arbeit als Pflegefachkraft
  • eine Bezahlung nach TVöD
  • Fortbildungen
  • -> zur WundmanagerIn
  • -> zur ErnährungsmanagerIn
  • -> zur SchmerzmanagerIn


-> Aufstiegsmöglichkeiten
  • -> zur WohnbereichsleiterIn
  • -> zur PflegedienstleiterIn
  • -> zur/zum Qualitätsmanagement-Beauftragten
  • -> zur PraxisanleiterIn (MentorIn)

-> die permanente Begleitung einer PraxisanleiterIn durch die Ausbildung. Sie beantwortet deine Fragen und hilft dir bei der Lösung von Problemen.

DU MUSST

  • liebevoll und offen mit kranken, behinderten und alten Menschen umgehen
  • Verantwortung übernehmen können und wollen
  • zuverlässig sein

VORAUSSETZUNG FÜR DEINE AUSBILDUNG IST

  • ein Realschul- oder erweiterter Hauptschulabschluss
  • deine Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • deine Bereitschaft zur Schichtarbeit

EIN VORTEIL FÜR DICH IST,

  • wenn du bereits ein Praktikum in einer Pflegeeinrichtung absolviert hast

IN DEINER AUSBILDUNG LERNST DU,

  • alten Menschen bei der Körperhygiene zu helfen
  • vorbeugende Maßnahmen zur Gesunderhaltung alter Menschen anzuwenden (Prophylaxen)
  • die Behandlungspflege durchzuführen (Medikamente, Injektionen, Wundversorgungen)
  • EDV-gestützte Dokumentationen zu erstellen (Pflegeberichte, Pflegediagnosen, Pflegeplanung)
  • an der ärztlichen Diagnostik mitzuarbeiten
  • mit Ärzten, Sanitätshäusern, Krankengymnasten, Logo- und Ergotherapeuten zusammenzuarbeiten

Die SeniorInnenEinrichtungen verfügen im Lübecker Stadtgebiet über acht
Pflegeeinrichtungen für Senio­rInnen.

ZIEL DER TÄGLICHEN ARBEIT IST

  • eine optimale, individuelle und liebevolle Pflege und Betreuung der BewohnerInnen
  • die Begleitung alter Menschen auf dem Weg eines selbstbestimmten Lebens
  • die aufbauende und Kraft gebende Pflege nach der Entlassung aus dem Krankenhaus
  • die herzliche Aufnahme auch von Menschen mit Migra­tionshintergrund (Willkommenskultur)

SCHICKE DEINE BEWERBUNG BITTE AN:

SeniorInnenEinrichtungen der Hansestadt Lübeck
Jörg Diekert, Wattstraße 7, 23566 Lübeck´

KONTAKT & INFORMATION: Fon 0451 | 6099041 Fax 0451 | 6099044 E-Mail diekert@aph-luebeck.de